Kanu-Freizeitsport - Kärntner Kanu-Verband - Landessportfachverband für Kanusport

ZVR: 984510056
Kärntner Kanu-Verband
Kärntner Kanu-Verband
Direkt zum Seiteninhalt

Kanu-Freizeitsport

Kanu-Freizeitsport
  • Gailtal

  • Weissensee

  • Weissensee

  • Gail

  • Gail im Naturpark Dobratsch, Fotocredit Stabentheiner

  • Gail - Vereinstraining

  • Soca

  • Lagune von Caorle

Kanuwandern ist eine äußerst breit gefächerte Sparte des Paddelsports, die vom beschaulichen Dahin-Paddeln an einem sonnigen Tag bis hin zum Manövrieren in extremen Wetter- und Wasserbedingungen reicht, die absolute Kontrolle über das Boot und entsprechende körperliche Fitness voraussetzen.
Den ausübenden Sportlern zeigt sich die umgebende Landschaft in einer komplett neuen und ständig wechselnden Perspektive.

Quelle für den Textbereich die Homepage des österreichischen Kanu-Verbands OKV. Wurde passagenweise übernommen.

Kanuwandern lässt sich allein oder in Verbänden und Vereinen ausüben, mit der Familie und bis ins hohe Alter, was diese Sparte des Kanusports zu einer beliebten Freizeitbeschäftigung macht. Vorteile einer Vereins- oder Verbandsmitgliedschaft für Freizeitsportler sind z.B. Versicherungschutz, Ausbildungsmöglichkeiten usw. Jedoch auch jeweils beim einzelnen Verein oder Verband zu erfragen, da Leistungen unterschiedlich sein können.
Zurück zum Seiteninhalt